Skip to content
Contact an Expert

Förderung von Wasserstoff als tragfähige Option für sauberen Kraftstoff

Die Verkehrsbranche steht vor einer großen Herausforderung. Dieser bedeutende Wirtschaftssektor ist für ein Drittel des weltweiten Energiebedarfs und 14 % der globalen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Dabei verzeichnet er den geringsten Anteil an erneuerbaren Energien.1 Ohne eine wirtschaftlich tragfähige Option zur weitgehenden Dekarbonisierung wird der Verkehrssektor nicht wirksam zum Erreichen der CO2-Reduktionsziele bis 2050 beitragen können. Die Verwirklichung der globalen Klimaziele erfordert eine tiefgreifende Umstrukturierung des Energieverbrauchs in der Verkehrsbranche. Nur so kann die Nachhaltigkeit in den Städten gefördert, die Energieversorgungssicherheit verbessert und die Abhängigkeit von Erdöl verringert werden.2 Diese Umstrukturierung muss eine breite Anwendung sauberer Energien umfassen, welche in hohem Maße vom Aufbau einer Infrastruktur für alternative Kraftstoffe mit einer sicheren Schnittstelle zwischen Verbrauchern, Fahrzeugen und Betankungsvorrichtungen abhängt. Dies wiederum lässt sich nur durch einen kosteneffizienten Regelungsrahmen realisieren, der durch national anerkannte Regelwerke und Normen angemessen unterstützt wird.

Contact Standards Research

Are you interested in learning more about our research? Email us at [email protected].

Join the Research Community

Join the CSA Community today so you can keep informed about research that is critical to standards development

When you join the CSA Community, you’ll gain access to the CSA Group Research Space. You can learn about current studies, get the latest information on upcoming programs, ask questions, andget involved in future research.

Contact an
Expert

We’re always here to help. Let’s talk.

We’re here to answer your questions and help you get started right away. Call or send us a message anytime.

Contact Us