Geschäftsbedingungen für Schulungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen für Schulungen („Bedingungen“) regeln, wie die Canadian Standards Association, die als CSA Group („CSA“ oder „wir“) auftritt, CSA-Schulungskurse („Kurse“) anbietet und der Kunde („Sie“) diese Kurse und Kursmaterialien verwendet. Durch Ihre Teilnahme an bzw. Ihren elektronischen Zugriff auf einen Kurs oder durch die Verwendung der Kursmaterialien erklären Sie sich automatisch mit diesen Bedingungen einverstanden. Alle Kurse sowie alle elektronisch übermittelten Kursmaterialien beinhalten zusätzliche Lizenzbedingungen und Sie erklären sich damit einverstanden, diese Lizenzbedingungen einzuhalten. Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass jeder Teilnehmer, der an einem Kurs teilnimmt, Zugriff auf einen Kurs hat oder die von Ihnen bestellten Kursmaterialien verwendet, mit diesen Bedingungen und allen zusätzlichen Lizenzbedingungen vertraut ist und bereit ist, diese Bedingungen einzuhalten. Sie sind CSA gegenüber für alle Kosten verantwortlich, die aus der Nichteinhaltung dieser Bedingungen vonseiten des Teilnehmers entstehen.
 
Die von Ihnen bei der Anmeldung angegebenen Informationen dienen der Rechnungsstellung und/oder Kontaktaufnahme mit Ihnen oder Ihren Teilnehmern hinsichtlich zukünftiger Kurse oder Kursmaterialien, die entweder für Sie oder Ihre Teilnehmer von Interesse sein könnten. Wenn Sie oder Ihre Teilnehmer nicht über diese Kurse oder Kursmaterialien informiert werden möchten, rufen Sie uns bitte unter der Rufnummer +1-800-463-6727 (USA und Kanada) an oder senden Sie uns eine E-Mail an sales@csagroup.org.
 
Die Orte und Zeiten unserer Kurse entnehmen Sie bitte unserem Schulungskalender, den Sie auf unserer Website unter shop.csa.ca („Schulungskalender“) finden. Falls dies im Angebot vereinbart wurde, können der Ort und die Zeit auch von Ihnen festgelegt werden. Kurse beginnen an dem im Schulungskalender bzw. im Angebot festgelegten Datum und können nur in Übereinstimmung mit dem nachstehendem Abschnitt „Stornierung oder Verschiebung von Kursen“ abgesagt oder verschoben werden. Um auf die jeweiligen Kurse zugreifen zu können, sind Sie für die Bereitstellung der notwendigen Geräte und Anschlussmöglichkeiten verantwortlich. Vergewissern Sie sich darüber hinaus, dass Sie, falls zutreffend, alle erforderlichen Grundkurse abgeschlossen haben.
 
Sprache:
 
Sofern nicht anderweitig angegeben, umfassen Kurse, die auf Französisch abgehalten werden, englischsprachige schriftliche Materialien.
 
Rechte an den Kursmaterialien
 
Kursmaterialien können sowohl in gedruckter oder elektronischer Form sowie als Audio- oder Videoaufzeichnungen zur Verfügung gestellt werden. CSA oder deren Lieferanten verbleiben Inhaber sämtlicher Urheberrechte, Patente, Gestaltungsrechte und anderer Schutzrechte geistigen Eigentums bezüglich der Kursmaterialien, einschließlich jeglicher Dokumentationen, Daten und technischer Informationen, die Ihnen und/oder den Teilnehmern im Rahmen des Kurses zur Verfügung gestellt werden. Nach Zahlung aller fälliger Beträge gewährt Ihnen CSA eine Lizenz, unter der Sie eine einzige, unveränderte Kopie und eine unveränderte Sicherungskopie der Kursmaterialien für jeden Kursteilnehmer erstellen können. Diese Lizenz erlaubt es weder Ihnen noch Ihren Teilnehmern, die Kursmaterialien mit anderen Personen zu teilen, die sich nicht für die Teilnahme an den bzw. den Zugriff auf die entsprechenden Kurse angemeldet oder dafür bezahlt haben. Die Lizenz ist nur für den internen Gebrauch der Kursmaterialien durch Ihre Teilnehmer vorgesehen und schließt die externe Verteilung, den Verkauf oder die Veränderung des Kursmaterials aus. Weder Sie noch Ihre Teilnehmer sind befugt, proprietäre Hinweise oder Etiketten von den Kursmaterialien zu entfernen. Diese Lizenz ist nicht ausschließlich und nicht übertragbar und CSA behält sich alle anderen nicht ausdrücklich genannten Rechte vor. CSA kann nach eigenem Ermessen gelegentlich Aktualisierungen an den Materialien vornehmen. Manche der Kursmaterialien werden Ihnen mit gesonderten Lizenzbedingungen bereitgestellt (eingeschweißt oder in anderen elektronischen Formaten) und Sie erklären sich damit einverstanden, diese Lizenzbedingungen einzuhalten. Soweit schriftlich nicht etwas anderes vereinbart wurde, dürfen Sie keine Aufnahme-, Foto- oder Videogeräte in unseren Kursen verwenden.
 
Gebühren- und Zahlungsbedingungen:
 
Der Schulungskalender legt die Preise für die öffentlichen Kurse dar und dient nur zu Ihrer Information. Preisänderungen sind jederzeit ohne Vorankündigung möglich, bis zu dem Tag, an dem wir Ihre Anmeldung zu einem Kurs bestätigen bzw. Ihnen die bestellten Kursmaterialien zuschicken.
 
Die Preise für Kurse, die an einem von Ihnen festgelegten Standort abgehalten werden, sind in unserem Angebot formuliert und vereinbart. Der Kurspreis beinhaltet die Verwendung der benötigten Kursmaterialien, allerdings sind etwaige Versandkosten oder Reisekosten des Kursleiters zu dem von Ihnen gewählten Ort, sofern nicht anderweitig vereinbart, nicht darin eingeschlossen. Die angegebenen Preise für Kurse an einem von Ihnen gewählten Standort basieren auf verschiedenen Faktoren wie z. B. der Bereitstellung eines geeigneten Schulungsraums, der Ausstattung und der Computerzeit. Sie verpflichten sich zur Zahlung jeglicher Steuern, Zölle oder behördlicher Abgaben, die aus den diesen Bedingungen zugrunde liegenden Transaktionen resultieren, ausgenommen Steuern, die auf der Grundlage des Nettoeinkommens von CSA erhoben werden. Die Rechnungsstellung durch CSA erfolgt wie im Angebot dargelegt. Sie erklären sich damit einverstanden, die Zahlung wie in der Rechnung aufgeführt, vorzunehmen. Zahlungsverzögerungen können zusätzliche Zinskosten verursachen. Rechnungen sind innerhalb von dreißig (30) Tagen ab Rechnungsdatum fällig und zahlbar. Wenn Sie den Kurs absagen, wird CSA Ihnen eine Rechnung über alle ausstehenden Stornierungs- oder kundenspezifischen Anpassungskosten, welche für Sie angefallen sind, ausstellen.
 
Für Zahlungsverzögerungen können Ihnen gemäß der in der Rechnung oder auf unserer Website (unter shop.csa.ca) aufgelisteten Bedingungen zusätzliche Kosten berechnet werden. Vor Kursbeginn unterliegen wir keinerlei Verpflichtung, Ihnen Kurse, andere Dienstleistungen oder Materialien anzubieten, bis wir von Ihnen die volle Zahlung oder eine für uns zufriedenstellende Zahlungsanweisung erhalten haben. Bei Zahlungsverzug hinsichtlich einer Transaktion, können wir Ihre oder die von Ihnen durchgeführte(n) Anmeldung(en) Ihrer Teilnehmer rückgängig machen.
 
Gewährleistungen:
 
CSA ist sehr stolz auf ihre Kursangebote. Allerdings können wir bezüglich der Ergebnisse oder Resultate eines Kurses keine Garantien übernehmen. Der Erfolg eines Kurses hängt sehr stark vom Einsatz und Engagement der Teilnehmer ab. Die Nutzung der Kursmaterialien, einschließlich der Informationen, die durch einen CSA-Kurs erworben wurden, richtet sich an diejenigen, die über die entsprechende Erfahrung verfügen, die Inhalte zu nutzen und einzusetzen. CSA übernimmt keinerlei Verantwortung für Konsequenzen, die aus der Nutzung von bzw. dem Vertrauen auf Kursinformationen, einschließlich der Kursmaterialien, zurückzuführen sind. Durch die Bereitstellung der Kurse versucht CSA nicht, professionelle oder andere Dienstleistungen im Namen einer Person oder Organisation zu erbringen oder die Verpflichtungen einer Person oder Organisation gegenüber einer anderen Person zu erfüllen.
 
Sofern es nicht ausdrücklich in diesen Bedingungen oder in anderen geltenden Lizenzvereinbarungen angegeben wurde und soweit es gesetzlich zulässig ist, werden alle Kurse und Kursmaterialien, einschließlich aller Dokumentationen, Veröffentlichungen, Softwareprogramme oder -codes und andere durch oder im Namen von CSA oder ihren Lieferanten vorgelegten Informationen Ihnen und anderen Teilnehmern „wie besehen“ zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistungen jeglicher Art, weder ausdrücklicher, impliziter, gesetzlich festgelegter oder sonstiger Gewährleistungen insbesondere im Hinblick auf Qualität, Zuverlässigkeit, Zeitgenauigkeit, Zweckmäßigkeit, Suffizienz und Genauigkeit oder bezüglich der Ergebnisse, die aufgrund der Teilnahme an Kursen oder der Verwendung von Kursmaterialien erlangt werden sollen. ALLE IMPLIZITEN GEWÄHRLEISTUNGEN, EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT BESCHRÄNKT AUF ALLE IMPLIZITEN GEWÄHRLEISTUNGEN IN BEZUG AUF BESCHAFFENHEIT, HANDELSÜBLICHKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK WERDEN VON CSA UND IHREN LIEFERANTEN ABGELEHNT. KEINE VON CSA ERSTELLTEN MÜNDLICHEN ODER SCHRIFTLICHEN INFORMATIONEN KÖNNEN EINE GEWÄHRLEISTUNG ERZEUGEN, ES SEI DENN, SIE WURDEN IN DIESE BEDINGUNGEN EINGEARBEITET.
 
Versicherungsschutz:
 
CSA unterhält, wo anwendbar, den Arbeitsunfallversicherungsschutz sowie einen generellen Haftpflichtversicherungsschutz mit einer Deckungssumme von nicht weniger als $3.000.000,00.
 
Haftungsbeschränkung:
 
Aufgrund eines Verschuldens unsererseits oder einer sonstigen Haftung können Umstände eintreten, in denen Sie zu Schadenersatzforderungen berechtigt sind. In jedem dieser Fälle, gleichgültig aus welchem Grund diese Schadenersatzforderungen gestellt werden, einschließlich wesentlicher Vertragsverletzungen, Fahrlässigkeit,  unrichtiger Angaben oder anderer Ansprüche (aus Vertrag oder unerlaubten Handlungen) haften wir nur für unmittelbare Schäden bis zu den Gebühren des Kurses oder der Kursmaterialien, auf den/die sich die Forderungen beziehen. Diese Beschränkungen beziehen sich auch auf unsere Zulieferer. Es ist der Höchstbetrag, für den wir gemeinschaftlich verantwortlich sind.
 
Schadloshaltungserklärung:
 
Sie stimmen zu, CSA, deren Mitglieder, Führungskräfte, Mitarbeiter, Vertreter und Partner von allen Ansprüchen, Forderungen, Schadenersatzleistungen, Klagegründen, Verlusten und Urteilen infolge (a) der Verwendung der Kursmaterialien oder anderer in den Kursen vermittelter Informationen (sowohl schriftlich als auch mündlich); (b) eines Verstoßes dieser Bedingungen durch Sie oder Ihre Teilnehmer; (c) der Einreichung, Veröffentlichung oder anderweitigen Bereitstellung von Materialien gegenüber CSA, ihrerseits oder von seiten Ihrer Teilnehmer, schad- und klaglos zu halten. Dieser Abschnitt bleibt auch nach Abschluss oder Abbruch des Kurses aufrechterhalten.
 
Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen:
 
Wir verfügen über Vereinbarungen mit bestimmten Organisationen („CSA-Geschäftspartner" genannt), um bestimmte Kurse zu fördern, zu vertreiben und zu unterstützen. Wenn Sie einen Kurs (der von einem unserer CSA-Geschäftspartner vermarktet wurde) unter diesen Bedingungen bestellen, bestätigen wir, dass wir für die Bereitstellung des Kurses sowie der dazugehörigen Kursmaterialien gemäß den hier aufgezeichneten Gewährleistungen und Bedingungen verpflichtet sind. Wir sind nicht verantwortlich für: 
  1. die Handlungen der CSA-Geschäftspartner außerhalb des Rahmens dieses Kurses bzw. 
  2. andere Produkte oder Dienstleistungen, die von unseren Geschäftspartnern angeboten oder andere Zusatzvereinbarungen, die zwischen Ihnen eingegangen werden.
 
Änderungen folgender Bedingungen:
 
Änderungen an diesen Bedingungen können nur schriftlich erfolgen und müssen von CSA unterzeichnet sein. Zusätzliche oder abweichende Bedingungen, die von Ihnen in jeder beliebigen Reihenfolge oder Kommunikationsform vorgenommen werden, sind nichtig. Die Annahme einer Bestellung mit anderen Bedingungen durch CSA verändert oder ersetzt diese Bedingungen nicht.
 
Stornierung oder Verschiebung von Kursen:
 
Aufgrund der Komplexität unserer Kursplanung können wir keine Stornierungen oder Verschiebungen gewähren, die nicht mit den hier festgelegten Bedingungen übereinstimmen. Alle Stornierungen unterliegen einer Bearbeitungsgebühr von fünfzig (50 %) der Gesamtkosten des Kurses („Stornierungsgebühr“) sowie der vollständigen Zahlung aller etwaiger kundenspezifischen Anpassungsgebühren, wie sie in unserem Angebot dargelegt wurden („Gebühr für Personalisierung“). Schriftliche Stornierungsanträge, die CSA vierzehn (14) Tage vor Kursbeginn erreichen, ermöglichen die Erstattung der zuvor gezahlten Beträge abzüglich der Stornierungs- und eventuell anfälligen kundenspezifischen Anpassungsgebühren. Stornierungsanträge, die innerhalb von vierzehn (14) Kalendertagen vor Kursbeginn eingehen, sind nicht erstattungsfähig. Die Stornierungsgebühr und etwaige Anpassungsgebühren stellen Zahlungsverpflichtungen CSA gegenüber dar. Die Verschiebung der Teilnahme an einem Kurs kann gegen eine Änderungsgebühr von $150 vorgenommen werden. Der Austausch der Teilnehmer kann jederzeit bis zum Kursbeginn durchgeführt werden. Es liegt in Ihrer Verantwortung, sicherzustellen, dass der Ersatzteilnehmer über alle notwendigen Voraussetzungen verfügt.
 
Es kann passieren, dass wir einen Kurs stornieren oder auf einen anderen Termin verlegen müssen. In diesem Fall haben Sie Anspruch auf die volle Erstattung aller gezahlten Geldbeträge, falls der Alternativtermin für Sie nicht geeignet ist.
 
Allgemeines:
 
Sie stellen an Ihrem Standort für die Bereitstellung der Kurse durch CSA und unsere Zulieferer eine sichere Arbeitsumgebung gemäß geltender Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen zur Verfügung. Um das Gelände zu betreten, auf dem der Kurs abgehalten werden soll, müssen unsere Mitarbeiter oder Zulieferer keine Dokumentation ausfüllen.
 
Keine der Parteien ist verantwortlich für die Nichterfüllung von Verpflichtungen aufgrund von Ursachen außerhalb ihrer Kontrolle, mit Ausnahme von Zahlungsverpflichtungen. Unter bestimmten Rechtsordnungen stehen Ihnen möglicherweise zusätzliche Rechte zu, die es uns nicht erlauben, implizite Gewährleistungen oder Bestimmungen oder bestimmte Schadensersatzansprüche auszuschließen oder zu beschränken. In diesen Fällen treffen diese Ausschlüsse oder Beschränkungen eventuell nicht auf Sie zu.
 
Sie verpflichten sich, weder unsere Markenzeichen, Markennamen noch andere Bezeichnungen ohne vorherige schriftliche Genehmigung in Werbematerialien oder anderen Veröffentlichungen zu verwenden.
 
Diese Bedingungen unterliegen den Gesetzen der Provinz Ontario unter Ausschluss des Kollisionsrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf. Die Gerichte in Toronto, Ontario, haben die ausschließliche Gerichtsbarkeit bezüglich aller aufgrund dieser Bedingungen entstehenden Rechtsstreitigkeiten mit Ausschluss von Verfügungen oder anderer Verfahren bezüglich des geistigen Eigentums oder anderer Rechte von CSA oder deren Zulieferern, welche in einer von CSA gewählten Gerichtsbarkeit eingeleitet werden können. Keine der Parteien hat das Recht, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn die Ursache dafür mehr als zwei (2) Jahre zurückliegt.
 
Diese Bedingungen zusammen mit etwaigen zusätzlichen Lizenzvereinbarungen stellen die vollständigen Vereinbarungen bezüglich der von uns angebotenen Kurse und Kursmaterialien zwischen uns dar und ersetzen alle vorherigen mündlichen oder schriftlichen Kommunikationen zwischen uns. Im Falle eines Konflikts zwischen diesen Bedingungen und anderen zusätzlichen Lizenzvereinbarungen, gelten die zusätzlichen Lizenzvereinbarungen.